> Gedichte und Zitate für alle: Sprüche und Zitate für das Poesiealbum Teil 3 Ratschläge

2013-01-03

Sprüche und Zitate für das Poesiealbum Teil 3 Ratschläge







Nenne niemand dumm und säumig,
der das Nächste recht bedenkt.
Ach, die Welt ist so geräumig.
Und der Kopf ist so beschränkt.

Wilhelm Busch


Gib nicht zu schnell dein Wort,
so brauchst du s nicht zu brechen!
Viel besser ist es, mehr
zu halten als versprechen.

Friedrich Rückert


Vom Unglück erst
zieh ab die Schuld!
Was übrig bleibt,
trag in Geduld!

Theodor Storm


Bemüh dich nur und sei hübsch froh,
der Ärger kommt schon sowieso.

Wilhelm Busch


In der Schule wie im Leben
sollte man sein Bestes geben,
denn nur wer sein Bestes gibt,
ist bei jedermann beliebt.

Wilhelm Busch


Das Glück, kein Reiter wird s erjagen,
es ist nicht dort und ist nicht hier.
Lern überwinden, lern entsagen,
und ungeahnt erblüht es dir.

Theodor Fontane


Tröste dich, die Stunden eilen,
und was all dich drücken mag,
auch das Schlimmste kann nicht weilen,
und es kommt ein andrer Tag.

Theodor Fontane


Wenn dich die Lästerzunge sticht,
so lass dir dies zum Troste sagen:
Die schlechtesten Früchte sind es nicht,
woran die Wespen nagen.

Gottfried August Bürger


Drum lebe mäßig, denke klug,
wer nichts gebraucht, der hat genug.

Wilhelm Busch






Lesen Sie auch:

sprüche-und-zitate-für-das-poesiealbum-teil 1

spruche-und-zitate-fur-das-poesiealbum-teil 2

zitate-und-geflügelte-worte-von-friedrich-schiller-teil 2

Sprüche und Zitate für das Poesiealbum Teil 6



Bildquelle: Norbert Höller / pixelio.de

Keine Kommentare: