> Gedichte und Zitate für alle: Die vier Jahreszeiten- Deutsche Gedichte- Der Herbst Teil 3

2013-05-22

Die vier Jahreszeiten- Deutsche Gedichte- Der Herbst Teil 3

Herbst - Die vier Jahreszeiten






Friedrich Hölderlin



Der Herbst



Das Glänzen der Natur ist höheres Erscheinen,
Wo sich der Tag mit vielen Freuden endet,
Es ist das Jahr, das sich mit Pracht vollendet
Wo Früchte sich mit frohem Glanz vereinen.
Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
Der Schall durchs offne Feld, die Sonne wärmet
Den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
Als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen
Die Zweig' und Äste durch mit frohem Rauschen,
Wenn schon mit Leere sich die Felder dann vertauschen
Der ganze Sinn des hellen Bildes lebet
Als wie ein Bild, das goldne Pracht umschwebet

Siegfried August Mahlmann


Herbstlied

Das Laub fällt von den Bäumen,
Das zarte Sommerlaub!
Das Leben mit seinen Träumen
Zerfällt in Asch´ und Staub !   

Die Vöglein traulich sangen
Wie schweigt der Wald jetzt still!
Die Lieb´ ist fortgegangen
Kein Vöglein singen will

Die Liebe kehrt wohl wieder
Im künftgen lieben Jahr
Und alles tönt dann wieder,
Was hier verklungen war

Der Winter sei willkommen,
Sein Kleid ist rein und neu!
Den Schmuck hat er genommen,
Den Keim bewahrt er treu.








Wilhelm Müller

Letzte Hoffnung

Hier und da ist an den Bäumen
Noch ein buntes Blatt zu sehn,
Und ich bleibe vor den Bäumen
Oftmals in Gedanken stehn.

Schaue nach dem einen Blatte,
Hänge meine Hoffnung dran;
Spielt der Wind mit meinem Blatte,
Zittr' ich, was ich zittern kann.

Ach, und fällt das Blatt zu Boden,
Fällt mit ihm die Hoffnung ab,
Fall ich selber mit zu Boden,
Wein' auf meiner Hoffnung Grab.










Adolf Pichler

Herbst.

Blätter hängen spät im Herbst
An den Zweigen immer,
In der hellen Sonne prangt
Roth und gold'ner Schimmer.

Gestern kam ein scharfer Frost,
Laub folgt stets dem Laube,
Rieselt auf dem Boden hin,
Mischt sich trägem Staube.

Heute wirbelt es im Sturm
Mit dem Schein des Lebens,
Aber eines Vogels Lied
Horchest du vergebens.










Keine Kommentare: