> Gedichte und Zitate für alle: Der Hunger ist der beste Koch- Zitate zum Hunger Teil 2

2013-07-06

Der Hunger ist der beste Koch- Zitate zum Hunger Teil 2







Die Religion des Hungers ist Essen, sei es erarbeitet, erbettelt oder gestohlen.


B.v.Arnim, Armenbuch

„Der Hunger ist der beste Koch, aber er hat nichts zu essen.“

Bernhard Freidank
Der Hunger, folglich der Schmerz ist das Tätigkeitsprinzip des Armen, das heißt der Mehrzahl der Menschen.

Helvetius, Vom Menschen
„Wenn alle Almosen nur aus Mitleiden gegeben würden, so wären alle Bettler allesamt verhungert.“

Friedrich Nietzsche
„Gefällts euch nicht, so könnt ihr gehen, am Hungertuche nagen.“

G.Hauptmann, Die Weber
Bei leeren Magen sind alle Übel doppelt schwer.

Wieland, Wintermärchen
"Der Ehrgeiz ist für die Seele, was der Hunger für den Leib ist."

 Ludwig Börne
Wie also Hunger das beste Gewürz bleibt, so wird Müdigkeit der herrlichste Schlaftrunk sein

Johann Wolfgang von Goethe
„Lass sie betteln gehen, wenn sie hungrig sind“

H.Heine, Die Granadiere
„Die eigentlichen Epochen im Leben sind jene kurzen Zeiten des Stillstandes, mitten inne zwischen dem Aufsteigen und Absteigen eines regierenden Gedankens oder Gefühls. Hier ist wieder einmal Sattheit da: alles andere ist Durst und Hunger - oder Überdruß. „

Friedrich Nietzsche





Lesen Sie auch:

Hunger Teil 1





Keine Kommentare: