> Gedichte und Zitate für alle: Höflichkeit ist Klugheit... Zitate zur Höflichkeit Teil 3

2013-07-01

Höflichkeit ist Klugheit... Zitate zur Höflichkeit Teil 3





"Vor Zeiten stunden Junge den Alten höflich auf.
Jetzt heißt es: Junger sitze und alter Greiner lauft."

Logau, Das Alter


"Mancher glaubt schon darum höflich zu sein, weil er sich überhaupt noch der Worte und nicht der Fäuste bedient."


F.Hebbel

"Nein, keine Höflichkeitsfloskeln zwischen uns; unsere Bande sind nicht aus solchen Stricken gemacht. Sie sind unveränderlich, unzerstörbar und ewig, da wir uns im Himmel um der gleichen Liebe zu Jesus Christus willen lieben werden, die hier unten unsere Herzen und Seelen vereint und mich zu Ihrem sehr ergebenen und wohlgeneigten Diener macht."

F.v.Sales
"Wir sollten vielmehr uns gegenwärtig erhalten, das die gewöhnliche Höflichkeit nur eine grinsende Maske ist: Dann würden wir nicht Zeter schrie, wenn sie einmal sich etwas verschiebt oder auf einen Augenblick abgenommen wird."

Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit
"Höflichkeit ist Klugheit, Folglich ist ist Unhöflichkeit Dummheit. Sich mittels ihrer unnötiger- und mutwilligerweise Feinde machen ist Raserei."

Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit

"Es gibt eine Höflichkeit des Herzens; sie ist der Liebe verwandt. Aus ihr entspringt die bequemste Höflichkeit des äußern Betragens."

J.W.v.Goethe, Wahlverwandtschaften
"Unbeliebten Personen rechnen wir die Artigkeiten, welche sie uns erweisen, zum Vergehen an."

Nietzsche, Menschliches Allzumenschlches

"Ich bin höflich gegen sie, wie gegen alles kleine Ärgernis. Gegen das Kleine stachlicht zu sein, dünkt mich eine Weisheit für Igel."

F.Nietzsche, Zarathustra





Lesen Sie auch:

Höflichkeit Teil 1

Höflichkeit Teil 2


Keine Kommentare: