> Gedichte und Zitate für alle: Kurze Gedichte zum Thema Frauen (1)

2013-08-19

Kurze Gedichte zum Thema Frauen (1)

Brustbild Frau

Teil 1





Hans Aßmann von Abschatz

Die Frau/ die dich zu Tisch und Bette soll ergötzen

 Die Frau/ die dich zu Tisch und Bette soll ergötzen/
Muß nicht nach Redners Art die langen Worte setzen/
Muß nicht nach kluger Kunst die rundten Schlüsse drehen/
Nicht wissen/ was für ihr und überall geschehen.
Aus Büchern steht ihr frey daß sie ein wenig roisse/
Doch daß sie den Verstand bey dir erholen müsse.
Friedrich von Logau

Eine schöne Frau

 Meistens sind nur schöne Weiber Männern nütze bey der Nacht;
Ihre Wercke bey dem Tage sind nur Müßiggang und Pracht.
Johann Christian Günther

Es soll uns eine Frau so wie ein Buch vergnügen;
Wer aber will denn nun stets über Büchern liegen?
Johann Nikolaus Götz

An die Frau von ***

 Mit empfindlichem Vergnügen,
Kann die Welt in deinen Zügen
Allen Reiz der Grazien,
Allen Geist der Musen sehn.
Wollte holde Zucht auf Erden,
Die man nicht mehr finden kann,
Höfen wieder sichtbar werden,
Chloris, zweiffle nicht daran,
Deine sittsamen Geberden,
Deinen Blick nur nähm sie an.
G.E.Lessing

Doppelter Nutzen einer Frau

 Zweimal taugt eine Frau – für die mich Gott bewahre! –
Einmal im Hochzeitbett, und einmal auf der Bahre.

Keine Kommentare: