> Gedichte und Zitate für alle: An die Sonne- Kurze Gedichte zur Sonne, Sonnenuntergang usw. 2

2013-09-12

An die Sonne- Kurze Gedichte zur Sonne, Sonnenuntergang usw. 2






Gabriele von Baumberg

An die Sonne

 Sinke, liebe Sonne, sinke!
 Ende deinen trüben Lauf,
 Und an deine Stelle winke
 Bald den Mond herauf.
Herrlich und schöner dringe
 Aber Morgen dann herfür,
 Liebe Sonn'! und mit dir bringe
 Meinen Lieben mir.
 Friedrich Hölderlin

Sonnenuntergang

Wo bist du? trunken dämmert die Seele mir
Von aller deiner Wonne; denn eben ists,
Das ich gelauscht, wie, goldner Töne
Voll, der entzückende Sonnenjüngling

Sein Abendlied auf himmlischer Leier spielt';
Es tönten rings die Wälder und Hügel nach.
Doch fern ist er zu frommen Völkern,
Die ihn noch ehren, hinweggegangen.
Friedrich Hebbel

Die Sonne und mein Kind

 Ewige Sonne, empfingst du je ein reineres Opfer?
Ich, der Wandelnde, sah dir, der Versinkenden, nach,
Auf dem Arme mein Kind; ich nickte dir grüßend, doch dieses
Hauchte den brünstigsten Kuß in die vergoldete Luft.
Theodor Storm

Die Julisonne schien auf ihre Locken

Die Julisonne schien auf ihre Locken
Da sprang sie fort ins Dunkel der Syringen,
Das rauschend um sie her die Blütenflocken

Keine Kommentare: