> Gedichte und Zitate für alle: C.Morgenstern-Galgenlieder: das Wasser und Die Luft (19)

2013-10-24

C.Morgenstern-Galgenlieder: das Wasser und Die Luft (19)






Das Wasser

Ohne Wort, ohne Wort
rinnt das Wasser immerfort!
andernfalls, andernfalls
spräch es doch nichts andres als:

Bier und Brot, Lieb und Treu, -
und das wäre auch nicht neu.
Dieses zeigt, dieses zeigt,
das das Wasser besser schweigt.
Die Luft

Die Luft war einst dem Sterben nah.
"Hilf mir, mein himmlischer Papa,"
so rief sie mit sehr trübem Blick
"ich werde dumm, ich werde dick;
du weißt ja sonst für alles Rat -
schick mich auf Reisen, in ein Bad,
auch saure Milch wird gern empfohlen; -
wenn nicht - laß ich den Teufel holen!"

Der Herr, sich scheuend vor Blamage,
erfand für sie die - Tonmassage.

Es gibt seitdem die Welt, die - schreit.
Wobei die Luft famos gedeiht.





Übersicht Galgenlieder                                                                                              weiter



Alle Gedichte von C.Morgenstern

Keine Kommentare: