> Gedichte und Zitate für alle: West-östlicher Divan- Buch der Sprüche: Getretner Quark (71)

2013-10-15

West-östlicher Divan- Buch der Sprüche: Getretner Quark (71)





Getretner Quark
Wird breit, nicht stark.

Schlägst du ihn aber mit Gewalt
In feste Form, er nimmt Gestalt.
Dergleichen Steine wirst du kennen,
Europäer Pise sie nennen.

Betrübt euch nicht, ihr guten Seelen!
Denn wer nicht fehlt, weiß wohl, wenn andre
fehlen;
Allein wer fehlt, der ist erst recht daran,
Er weiß nun deutlich, wie sie wohlgetan.
„Du hast gar vielen nicht gedankt,
Die dir so manches Gute gegeben!“
Darüber bin ich nicht erkrankt,
Ihre Gaben mir im Herzen leben.
Guten Ruf mußt du dir machen,
Unterscheiden wohl die Sachen;
Wer was weiter will, verdirbt.
„Die Flut der Leidenschaft, sie stürmt vergebens
Ans unbezwungne feste Land.“
Sie wirft poetische Perlen an den Strand,
Und das ist schon Gewinn des Lebens.






Gesamtübersicht Divan                                                                                            


Keine Kommentare: