> Gedichte und Zitate für alle: F.Hebbel mit Gedichten zum Thema Baum (5)

2013-11-09

F.Hebbel mit Gedichten zum Thema Baum (5)







Friedrich Hebbel

Der letzte Baum

So wie die Sonne untergeht,
  Gibt’s einen letzten Baum,
Der, wie in Morgenflammen, steht
  Am fernsten Himmelssaum.

Es ist ein Baum und weiter nichts
  Doch denkt man in der Nacht
Des letzten wunderbaren Lichts,
  So wird auch sein gedacht.

Auf gleiche Weise denk ich dein,
  Nun mich die Jugend läßt,
Du hältst mir ihren letzten Schein
  Für alle Zeiten fest.
Christian Friedrich Hebbel

Der Baum in der Wüste

Es steht ein Baum im Wüstensand,
    Der einzige, der dort gedieh;
Die Sonne hat ihn fast verbrannt,
    Der Regen tränkt den durst'gen nie.

In seiner falben Krone hängt
    Gewürzig eine Frucht voll Saft,
Er hat sein Mark hineingedrängt,
    Sein Leben, seine höchste Kraft.

Die Stunde, wo sie, überschwer,
    Zu Boden fallen muß, ist nah,
Es zieht kein Wanderer daher,
    Und für ihn selbst ist sie nicht da.

Keine Kommentare: