> Gedichte und Zitate für alle: Heinrich Heine- Buch der Lieder- Lyrisches Intermezzo: Ach, wenn ich nur der Schemel war (87)

2013-11-08

Heinrich Heine- Buch der Lieder- Lyrisches Intermezzo: Ach, wenn ich nur der Schemel war (87)






34.

(Der Kopf spricht:)

Ach, wenn ich nur der Schemel war,
Worauf der Liebsten Füße ruhn!
Und stampfte sie mich noch so sehr,
Ich wollte doch nicht klagen tun.

(Das Herz spricht:)

Ach, wenn ich nur das Kißchen war,
Wo sie die Nadeln steckt hinein!
Und stäche sie mich noch so sehr,
Ich wollte mich der Stiche freun.

(Das Lied spricht:)

Ach, wär ich nur das Stück Papier,
Das sie als Papillote braucht!
Ich wollte heimlich flüstern ihr
Ins Ohr, was in mir lebt und haucht.






Gesamtübersicht Buch der Lieder                                                                            weiter




Alle Gedichte von Heinrich Heine

Keine Kommentare: