> Gedichte und Zitate für alle: Fabeln d. Aufklärung-T2-Das Kamel v. M.G.Lichtwer (46)

2013-12-07

Fabeln d. Aufklärung-T2-Das Kamel v. M.G.Lichtwer (46)





Das Kamel

Es ließ sich ein Kamel, das mit gebognem Knie
vor seinem Meister lag, mit Waren stark belasten,
man brachte Sack und Pack und manchen schweren Kasten,
dies alles litt das gute Vieh.
Es seufzte nicht einmal, bis es bei sich verspürte,
das es die volle Ladung führte.
Da stand es wieder auf; allein des Meisters Hand
zwang es, sich abermals zu bücken,
der auf das arme Tier noch viele Lasten band ,
er band , und sieh, es warf die ganze Fracht vom Rücken

Gebt Achtung , wenn ihr Kinder lehrt,
das ihr auf einmal nicht sie allzu stark beschwert,
es geht der Jugend wie den Alten,
wer alles fassen soll, wird endlich nichts behalten .





Einführung und Inhalt                                                                                              weiter



alle Gedichte von Gleim

Keine Kommentare: