> Gedichte und Zitate für alle: P.Dehmel-Das liebe Nest: Das Lämmchen (15)

2013-12-09

P.Dehmel-Das liebe Nest: Das Lämmchen (15)





Das Lämmchen

In Wolfenbüttel wohnt ein Lamm,
das hat ganz schwarze Haare.
Meint ihr, es brauche einen Kamm?
I Gott bewahre!
Aber mein Lämmechen
braucht ein Kämmechen,
braucht ein Schwämmechen,
läßt sich nix verdrießen;
setzt sein neues Käppechen auf,
will mal Koppkegel schießen.

Tintenheinz und Plätscherlottchen

Heini, Heini,
ach, ist Heini dumm:
stippt mit allen Fingerchen
im Tintenfaß herum.
Heini, Heini,
kleiner dummer Mohr:
stippt sich alle Fingerchen,
klecks, ins Ohr.
Und unten am Brunnen,
da steht ein Faß,
da macht sich unsre Lotte
pitschepatschenaß.
Und oben die Sonne
hat drüber gelacht
und hat unsre Lotte
wieder trocken gemacht.




alle Gedichte von Paula Dehmel                                                                               weiter




Inhalt und Einführung in "Das liebe Nest"

Keine Kommentare: