> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von J.Ringelnatz: Der Edelstein (18)

2014-01-08

Gedichte von J.Ringelnatz: Der Edelstein (18)




Der Edelstein

Der gute König Magarone
Trug einen Stein in seiner Krone.

Es war ein schöner Edelstein,
Er funkelte wie Sonnenschein.

Ein böser König kam aus Polen,
Um sich den Edelstein zu holen.

Sie stritten sich fast zehn Minuten,
Der böse König mit dem guten.

Dann kam ein fürchterlicher Krieg.
Der gute König kam zum Sieg.

Und schenkte - weil er sich so freute -
Den Edelstein an arme Leute.



alle Gedichte von Ringelnatz                                                                                     weiter



Turngedichte von Ringelnatz

Keine Kommentare: