> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von J.Ringelnatz: Mutig vorm Spiegel (77)

2014-01-10

Gedichte von J.Ringelnatz: Mutig vorm Spiegel (77)




Mutig vorm Spiegel

Schminke dich nur und pudre dich fein,
Du niedliches Köpfchen!
Der Schöpfer liebt seine Geschöpfchen,
Läßt sie ausschaun, wie sie ausschaun
Wollen. Läßt sie also gern auch hübsch sein.
Färbt euch interessant, ihr Frauen!
Nur das Gewissen färbt nicht!
Würdet ihr wohl beim Jüngsten Gericht -
Stellt euch vor - sehr beklommen
Eingestehn, daß ihr für euer Gesicht
Schminke und Puder genommen?

Schminke ist genau so Natur
Wie ein Grashalm oder Sofakissen.
Färbt euch nur, schminkt euch, pudert euch nur!
Aber nie euer Gewissen.

Der liebe Gott wird nicht böse sein
Über ein menschenreizvolles Gesicht.
Wird ein Lächeln höchstens in seiner Größe sein.
Aber tadeln oder zürnen wird er nicht.

Wenn das andere in der Frau stimmt,
Was keine Aufmachung annimmt.



alle Gedichte von Ringelnatz                                                                                     weiter



Turngedichte von Ringelnatz

Keine Kommentare: