> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von W. Busch: Immerfort (23)

2014-01-21

Gedichte von W. Busch: Immerfort (23)




Immerfort

Das Sonnenstäubchen fern im Raume,
Das Tröpfchen, das im Grase blinkt,
Das dürre Blättchen, das vom Baume
Im Hauch des Windes niedersinkt –
Ein jedes wirkt an seinem Örtchen
Still weiter, wie es muß und mag,
Ja, selbst ein leises Flüsterwörtchen
Klingt fort bis an den jüngsten Tag.





alle Gedichte von Busch                                                                                            weiter



Die fromme Helene

Keine Kommentare: