> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von R.M.Rilke: Künstler- Los (68)

2014-02-11

Gedichte von R.M.Rilke: Künstler- Los (68)



Künstler-Los

Rasch rollt das Zelt!
Komödianten, fahrende Leute.
Gestern ins Städtchen erst, aber schon heute
Fort in die Welt!

Flott angespannt!
Pony, du kleines, du ziehst den grünen,
Prächtigen Wagen, die schönste der Bühnen,
Von Land zu Land.

Hei, wie der Wind
Trugst du noch gestern auf deinem Rücken
Nedda, die braune, zu aller Entzücken —
Das schöne Kind!

Frei auf Gebot
Sprangst du durch Reifen und stiegst auf Treppen.
Heute — mußt du den Karren schleppen:
Kunst geht nach Brot.



alle Gedichte von Rilke                                                                                              weiter


alle Gedichtsammlungen dieser Webseite

Keine Kommentare: