> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von R.M.Rilke: Mittag (77)

2014-02-11

Gedichte von R.M.Rilke: Mittag (77)



Mittag

Wie über dem blauenden Waldsee schwer
Hinlastet schwärmendes Schweigen.
Ein Raunen, ein heimliches, zittert noch her
Von blütenbezwungenen Zweigen.

Die schillernde, schnelle Libelle schwirrt
Hin über die Fläche, die blanke, —
Da, rauschend im ragenden Röhricht irrt
Ein — niegedachter Gedanke . . . . .



alle Gedichte von Rilke                                                                                              weiter


alle Gedichtsammlungen dieser Webseite

Keine Kommentare: