> Gedichte und Zitate für alle: H.H.v.Fallersleben-Unpolitsche Lieder: Trinklied (62)

2014-02-25

H.H.v.Fallersleben-Unpolitsche Lieder: Trinklied (62)





Vierte Sitzung

Trinklied

Den Stöpsel weg! und schenket ein!
Schenkt ein, daß unser Herz erglühe,
Und wie die Blume am Sonnenschein,
So an der Glut des Weins erblühe!

Den Stöpsel weg! dann wird es klar:
Was sich in einem Nun gefunden,
Das ist sogleich für jedes Jahr,
Ja für die Ewigkeit verbunden.

So recht! jetzt werft den Stöpsel fort!
Ei, der verfluchte Kerkermeister,
Der wollt' uns Zwingherrn Wein und Wort,
Und trennen alle guten Geister!

Der Stöpsel war Philisterei,
Die uns nichts Gutes wollte gönnen --
Die Flasche und unser Herz ist frei,
Und wir, wir zeigen was wir können.



alle Gedichte von Fallersleben                                                                                weiter


Keine Kommentare: