> Gedichte und Zitate für alle: Liebesgedichte/Empfindsamkeit: L.H.C.Hölty: Die künftige Geliebte (4)

2014-02-06

Liebesgedichte/Empfindsamkeit: L.H.C.Hölty: Die künftige Geliebte (4)




L.H.C.Hölty

Die künftige Geliebte

Wenn ich dich Engel fände, wenn der nächste
Mond der knospenden Rosen meinem Arm dich
Brächte; dann, dann hätt' ich den Himmel schon auf
Erden gefunden!

Jeglicher Pulsschlag würde heißer schlagen,
Jede Nerve der Seele heller zittern;
Umgeboren würd' ich die Welt in neuer
Schönheit erblicken.

Trunken an ihrer weißen Brust entschlummern,
Und im Traume mit ihrem Busen tändeln,
Und, bestralt vom Morgen, in ihrer Arme
Himmel erwachen!

Wenn ich dich fände! Komm, du Engel Gottes,
Komm mein Leben zu heitern! Wenig Freuden
Sprießen auf den Ufern des Lebens! Engel,
Komm, mich zu heitern!

Keine Kommentare: