> Gedichte und Zitate für alle: Sinngedichte v.Fr.v.Logau: Die Steuer (31)

2014-02-14

Sinngedichte v.Fr.v.Logau: Die Steuer (31)




Die Steuer

Daß mein Buch die theure Gabe
Allen zu gefallen habe,
Gläub ich nicht; doch wil ich hoffen,
Das, was folgt, sei gar getroffen:
O es müsse höllisch Feuer
Fressen die verfluchte Steuer!



alle Gedichte von Logau                                                                                     weiter



alle Teile der Sinn.-u. Spruchgdichte von Logau/Übersicht

Keine Kommentare: