> Gedichte und Zitate für alle: Sinngedichte v.Fr.v.Logau: Gesegnete Arbeit (50)

2014-02-15

Sinngedichte v.Fr.v.Logau: Gesegnete Arbeit (50)





Gesegnete Arbeit

Daß unser Feld ietzt nichts als Dorn und Disteln träget,
Drum schwitzet unser Leib, und unser Hertze schläget.
Doch laß ich mich auff Gott; der sehe, was er thut,
Dieweil er dißfalls spricht: Wol dir, du hast es gut!



alle Gedichte von Logau                                                                                     weiter



alle Teile der Sinn.-u. Spruchgdichte von Logau/Übersicht

Keine Kommentare: