> Gedichte und Zitate für alle: Dichter gegen den Krieg: M.H.Neiße: Kriegsbegeisterung (35)

2014-03-02

Dichter gegen den Krieg: M.H.Neiße: Kriegsbegeisterung (35)





Max-Hermann-Neiße

Kriegsbegeisterung

An Anschlagsäulen fummeln wichtig Flappen,
Begeisterung sickert von den Telegrammen,
nach denen ausgefranste Schnauzen schnappen.
Und Alkoholgemüter schlagen Flammen

Geheimnisse verteilen die Friseure
freigebig in geübter Kräusler-Kurve;
Veteranen unter schwarzgewichster Röhre
entwickeln sich zu schwerem Faltenwürfe.

Mit Trinkgeld klimpern Kellner Kriegsfanfaren.
Kampfesmut landet in die Dirnenmieder.
Aus Königshymnen Rowdy-Fäuste fahren.
Mord wird pensionsberechtigt, zahm und bieder.

Die Leutnantssäbel sperren jedes Pflaster.
Analphabeten sind bebrillt und lesen —
Abseits wird ein zerplatzter, tiefverhaßter
Poet ins Grab gefegt von Kehrichtbesen!



alle Gedichte gegen den Krieg                                                                                   weiter

Keine Kommentare: