> Gedichte und Zitate für alle: F.v.Logau-Sinngedichte: Hochzeit-Wunsch (54)

2014-03-06

F.v.Logau-Sinngedichte: Hochzeit-Wunsch (54)




Hochzeit-Wuntsch

Das Glücke, theures Paar, sey zinsbar eurem Willen
Und müß euch Haus und Hof mit Heil und Segen füllen;
Mit Segen, der da bleibt, wenn alle Zeit verlaufft,
Mit Segen, den man da erst nennt, wenn man ihn taufft.
Hochzeit-Wuntsch

Der Fried ist nun gemacht, die Einigkeit verpflichtet;
Die Treu ist nun verknüpfft, die Freundschafft angerichtet.
Der diesen Bund gestifft, erhalte diesen Bund,
Daß er besteh zuletzt, wie er von Anfang stund!
Die Welt mag, wie sie wil, sich kochen oder braten,
Müß euch doch alles arg zu lautrem wol gerathen,
Biß daß ihr kummt ins wol, das wol bleibt für und für,
Und last denn hinter euch, was heissen kan wie ihr.

alle Gedichte von Logau                                                                                           weiter


alle Teile der Sinn-und Spruchgedichte von Logau

Keine Kommentare: