> Gedichte und Zitate für alle: H.H.v.Fallersleben-Unpolitsche Lieder: Böhmisch Dörfer (112)

2014-03-02

H.H.v.Fallersleben-Unpolitsche Lieder: Böhmisch Dörfer (112)




Böhmische Dörfer

Pegasus der alte Schimmel
Und Apollo fehlet nie,
Ja der ganze Götterhimmel
Prunkt in eurer Poesie.

Mit dem Wörterbuche lesen
Muß man jedes Maigedicht;
Wer die Cypris ist gewesen
Weiß ich armer Deutscher nicht.

Auch Pandora, Flora, Iris,
Zeus, Aurora, Rhadamanth,
Midas, Isis und Osiris
Sind mir gänzlich unbekannt.

Sagt, für wen doch wollt ihr dichten?
Für's gelehrte Häufeleien?
Nun, so müsst ihr drauf verzichten,
Deutschlands Dichter je zu sein.

Zwar das deutsche Volk hat immer
Seinen hochgelehrten Stand;
Dieser aber hatte nimmer
In der Welt ein Vaterland.

Besser darum, ihr singt und pfeifet
Wiees gemäß dem deutschen Mund:
Kastor! Pollux! das begreifet
Auch sogar ein dummer Hund.



alle Gedichte von Fallersleben                                                                                weiter


Keine Kommentare: