> Gedichte und Zitate für alle: Liebesgedichte Vormärz: H.Heine: Du liebst mich nicht, du liebst.....(12)

2014-03-08

Liebesgedichte Vormärz: H.Heine: Du liebst mich nicht, du liebst.....(12)





Heinrich Heine

Du liebst mich nicht, du liebst mich nicht

Du liebst mich nicht, du liebst mich nicht,
Das kümmert mich gar wenig;
Schau ich dir nur ins Angesicht,
So bin ich froh wie’n König.

Du hassest, hassest mich sogar,
So spricht dein rotes Mündchen;
Reich mir es nur zum Küssen dar,
So tröst ich mich, mein Kindchen.

Wenn ich in deine Augen seh,
So schwindet all mein Leid und Weh;
Doch wenn ich küsse deinen Mund,
So werd ich ganz und gar gesund.

Wenn ich mich lehn an deine Brust,
Kommt’s über mich wie Himmelslust;
Doch wenn du sprichst: »Ich liebe dich!«
So muß ich weinen bitterlich.



alle Gedichte und Dichter                                                                                       weiter


alle Liebesgedichte aus der Sammlung "Mit Liebesgedichten durch die Literaturepochen"

Keine Kommentare: