> Gedichte und Zitate für alle: Rätsel - Gedicht v.K.May aus Himmelsgedanken (92)

2014-04-02

Rätsel - Gedicht v.K.May aus Himmelsgedanken (92)




Räthsel

Ring dich nieder; ring dich nieder!
Welch ein Wort und wie so wahr.
Sag dir's täglich, stündlich wieder.
Werde dir darüber klar!

Ring dich nieder, um zu zeigen.
Daß du deine Psyche kennst.
Du kannst dich nur dann erreichen.
Wenn du von dir selbst dich trennst

Ring dich nieder, bis zerronnen
Ist dein ganzes, ganzes Ich,
Dann hast Alles du gewonnen,
Was verloren ist für dich.

Ring dich nieder; gehe unter.
Bis du gänzlich dir entschwebst;
Dann geschieht das große Wunder,
Daß du tausendfältig lebst.

Ring dich nieder; ring dich nieder;
Lös dich auf, und gehe ein;
Sterbend auferstehst du wieder
Und wirst ein Verklärter sein!



alle Gedichte von Karl May                                                                                           weiter


Inhalt der Gedichtsammlung "Himmelsgedanken"

Keine Kommentare: