> Gedichte und Zitate für alle: F. Rückert-Gedichte: Die abgestellte Hungersnot (25)

2014-06-28

F. Rückert-Gedichte: Die abgestellte Hungersnot (25)




Die abgestellte Hungersnot

Als im Lande Hungersnot war
Und dem König ward berichtet,
In des Reiches reichsten Städten
Stürben viele Arme Hungers;
Höret, welche rasche Auskunft,
Welche Abhilf kurz und bündig
Peros traf, der Perserkönig.

Eigenhändig schrieb er einen
Brief an jede Stadt im Reiche,
Dieses Inhalts: Wo ein Armer
Hungers stirbt in euern Mauern,
Werd ich für den Armen einen
Reichen nehmen und im Kerker
Auch ihn Hungers sterben lassen. -
Niemand starb im Lande Hungers,
Und die Reichen selber brauchten
Nicht zu hungern, mit den Armen
Nur den Überfluß zu teilen.


alle Gedichte von Rückert                                                 nächstes Gedicht von Rückert


alle Gedichte und Dichter

Keine Kommentare: