> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von C. Morgenstern: Mitmenschen (76)

2014-06-25

Gedichte von C. Morgenstern: Mitmenschen (76)




Mitmenschen 

Das sind die mitleidlosen Steine,
die Tag und Nacht dein Ich zerreiben;
willst du dein ganzer Eigner bleiben,
so flieh die liebende Gemeine.

Und bricht einmal dein volles Herz
und spricht von einer Überwindung: 
»Oh!« ruft des Nächsten kleiner Schmerz
»bei Gott, ich kenne die Empfindung!«

Das er so wenig weiß und kann,
das ist es, was den Edlen schmerzt,
indes der eitle Dutzendmann
zu jedem Urteil sich beherzt.



alle Gedichte von Morgenstern                                      nächstes Gedicht von Morgenstern

alle Gedichte und Dichter

Keine Kommentare: