> Gedichte und Zitate für alle: Naturlyrik Vormärz- H.H.v.Fallersleben: Auf dem See (8)

2014-06-21

Naturlyrik Vormärz- H.H.v.Fallersleben: Auf dem See (8)





H.H.v.Fallersleben

Auf dem See

Ich saß in einem Fischerboot
Und hörte nur den Ruderschlag;
Der See erglänzt’ im Abendrot,
Zur Rüste ging der müde Tag.

Am Ufer zogen Schwän entlang,
Es lag das Tal gehüllt in Duft,
Und eine Weidenflöt erklang
Hell durch die frische Frühlingsluft.

Und Fried und Ruh um Berg und Tal
Und überall im Abendschein -
Wann kehret Fried und Ruh einmal,
O Herz, mein Herz, bei dir auch ein?


alle Gedichte von Heine                                                            nächstes Gedicht Naturlyrik

mit Naturlyrik durch die Literaturepochen

Keine Kommentare: