> Gedichte und Zitate für alle: F. W. Zachariae- Fabeln: Der Fuhrmann und der Gott Herkules (7)

2014-07-13

F. W. Zachariae- Fabeln: Der Fuhrmann und der Gott Herkules (7)




Der Fuhrmann und der Gott Herkules

Das Beten hilft, nur nicht allein;
Auch eigner Fleiß muß wirksam sein.

Ein Kärrner, der zu großem Schaden
Sein kleines Fuhrwerk überladen,
Saß endlich fest mit seiner Last
In einem Wege voll Morast.
Sogleich rief er in dieser Not
Zum Herkules, dem mächt'gen Gott,
Und bat mit vielen Seufzern, ihn
Mit seinem Karr'n herauszuziehn.
Nachdem er lange Zeit geharrt,
Und endlich, nach der Faulen Art,
Schon in sein Schicksal sich ergab,
Rief eine Götterstimm' herab:
Was schreit und heult da für ein Tor?
Hol' deine Hacke frisch hervor!
Räum' weg den Kot, wie sich's gehört,
Und peitsche tüchtig auf dein Pferd;
Dann ruf' zum Herkules auf's Neu',
Und, glaube mir, er steht dir bei!



alle Gedichte von Wilhelm Zachariae                                        nächste Fabel von Zachariae




Keine Kommentare: