> Gedichte und Zitate für alle: F.Rückert- Agnes: Will denn kein Stern von Himmelszinnen fallen (3)

2014-07-30

F.Rückert- Agnes: Will denn kein Stern von Himmelszinnen fallen (3)

Junge Frau-Agnes-Gedichte



3.

Will denn kein Stern von Himmelszinnen fallen
Zum Zeichen, das sie fiel, die Sternengleiche?
Willst Erde du, da deine schönste Eiche
Entwurzelt sank, nicht seufzend wiederhallen?

Soll von des tauben Uhrwerks Rädern allen
Kein Rad denn stocken, brechen keine Speiche,
Das alles fort im alten Kreislauf schleiche,
Nur sie allein nicht dürfe weiter wallen?

Ach nur ein Herz, nichts weiter, wird zerrieben;
Ein Leben nur, nichts weiter, wird zersplittert;
Sonst alles geht, wie vor, so nachher wieder:

Und keine Spur ist sonst von ihr geblieben,
Als das ein armes Espenblättchen zittert,
Als sei's gerührt vom Odem meiner Lieder.


alle Gedichte von F.Rückert                                                   nächstes Gedicht aus Agnes

alle Gedichte aus Amaryllis und Agnes

Keine Kommentare: