> Gedichte und Zitate für alle: F.Rückert- Amaryllis: Und will's so ganz und gar denn nicht vom Platze (18)

2014-07-26

F.Rückert- Amaryllis: Und will's so ganz und gar denn nicht vom Platze (18)




18.

Und will's so ganz und gar denn nicht vom Platze,
O Herz, mit deinem Flehen, Seufzen, Lallen;
Sieh, ob das Spiel ihr besser wird gefallen,
Wenn du's versuchest aus dem Gegensatze.

Auf, sei aus Inbrunst zänkisch gleich dem Spatze,
Es half nicht zärtlich sein gleich Nachtigallen;
Es frommt nicht frommen Lämmern gleich zu wallen,
Versuch es denn mit scharfer Tatz' und kratze.

Sei ganz an Art und Laun' und List ein Kätzchen,
Dräng' dich an sie mit Häkeln und mit Schmeicheln,
Lern' art'ge Ungezogenheiten treiben.

Die Katzenfreundin gönnt dir dann ein Plätzchen
Auf ihrem Schoss, um, wo nicht dich zu streicheln,
Doch mindestens mit Bosheit dich zu reiben.


alle Gedichte von F.Rückert                                                   nächstes Gedicht aus Amaryllis

alle Gedichte aus Amaryllis

Keine Kommentare: