> Gedichte und Zitate für alle: G.Trakl- Gedichte 1913: Rondel (48)

2014-07-31

G.Trakl- Gedichte 1913: Rondel (48)



Rondel

Verflossen ist das Gold der Tage,
Des Abends braun und blaue Farben:
Des Hirten sanfte Flöten starben
Des Abends blau und braune Farben
Verflossen ist das Gold der Tage.



alle Gedichte von Trakl                                                              nächstes Gedicht von Trakl

alle Gedichte der Ausgabe 1913

Keine Kommentare: