> Gedichte und Zitate für alle: Buch der Wünsche: Geburtstagwünsche (4)

2014-08-11

Buch der Wünsche: Geburtstagwünsche (4)





Christian Morgenstern

Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt.
Eduard Mörike

Mit einem Blumenstock

Man sagt, an solchen Tagen sei es Pflicht,
Sich selber einen Spiegel vorzuhalten:
Ich bring ihn dir; verschmäh dies Blümchen nicht!
Es soll dir deinen eignen W ert entfalten.

Sieh der bescheidenen Reseda Blüte,
Ein Bild der Menschenfreundlichkeit,
Die ohne Prunk, voll innerer Herzensgüte,
Den Wohlgeruch der tät’gen Liebe streut.
Friedrich Rückert

Weisheit des Brahmanen

Ich wünsche, daß dein Glück sich jeden Tage erneue,
Daß eine gute Tat dich jede Stund’ erfreue!
Und wenn nicht eine Tat, so doch ein gutes Wort,
Das selbst im guten wirkt, zu guten Taten fort.
Und wenn kein Wort, doch ein Gedanke schön und wahr,
Der dir die Seele mach’ und rings die Schöpfung klar.

Keine Kommentare: