> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Karl Kraus: Bekenntnis (3)

2014-08-24

Gedichte von Karl Kraus: Bekenntnis (3)




Bekenntnis

Ich bin nur einer von den Epigonen,
die in dem alten Haus der Sprache wohnen.

Doch hab’ ich drin mein eigenes Erleben,
ich breche aus und ich zerstöre Theben.

Komm’ ich auch nach den alten Meistern, später,
so räch’ ich blutig das Geschick der Väter.

Von Rache sprech’ ich, will die Sprache rächen
an allen jenen, die die Sprache sprechen.

Bin Epigone, Ahnenwertes Ahner.
Ihr aber seid die kundigen Thebaner!



alle Gedichte von K.Kraus                                                      nächstes Gedicht von K.Kraus


Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: