> Gedichte und Zitate für alle: Klabund- Baladen, Mythen u.Gedichte: Begegnung in Hamburg (111)

2014-08-05

Klabund- Baladen, Mythen u.Gedichte: Begegnung in Hamburg (111)




3.

Begegnung in Hamburg

Dunkel ging ich durch die dunkle Twiete,
Sann, wo man mir meine Mahlzeit briete.

Draußen ... war vielleicht der Himmel blau?
Innen roch es sehr nach Kabeljau.

Um die Ecke schielt ein rotes Licht,
Welches einen guten Grog verspricht.

Dunkel kam ich aus der dunklen Twiete –
Da – ein heller Glanz – ich stoppte stumm:

War es Sonne? Wars Petroleum?
Nein, dein braunes Auge war es, Fiete ...

Alle Gedichte von Klabund                                                                         nächstes Gedicht



                alle Gedichte der Sammlung "Das heisse Herz"   

Keine Kommentare: