> Gedichte und Zitate für alle: Klabund- Das heiße Herz: Der Barbar III (14)

2014-08-01

Klabund- Das heiße Herz: Der Barbar III (14)




3.

Jetzt will ich dir sagen, wer ich bin,
Jetzt will ich dir klagen, wer ich bin.
Auch ich war ein Jüngling im lockigen Haar,
Aber mich schor ein Büttel.
Ich bin stark geworden,
Nicht schwach wie Simson,
Des bin ich froh.
Ich habe einen Sträflingskopf,
Des bin ich stolz.
In den Zuchthäusern sass ich
Und flocht Bastkörbchen,
In denen kalifornische Äpfel und Orangen aus Messina den Reichen zu Tisch
getragen wurden.
Ich aber frass Kartoffelschalen
Wie ein Kaninchen.
Wir wollen uns Zuchthäusler nennen,
Wie einst die Geusen sich Geusen,
Die Christen sich Christen nannten.
Das sei unser Ehrenname und Ehrenwort.
Bruder Zuchthäusler! Bruder Vagabund!
Weisst du noch von den Frühlingsnächten an der Amper
Und den Feuern der Johannisnacht
Auf den bayrischen Bergen
In unsren Herzen?

Alle Gedichte von Klabund                                                                         nächstes Gedicht

                alle Gedichte der Sammlung "Das heisse Herz"   

Keine Kommentare: