> Gedichte und Zitate für alle: Klabund- Der himmlische Vagant: Man liest zu Hause meine Bücher (31)

2014-08-07

Klabund- Der himmlische Vagant: Man liest zu Hause meine Bücher (31)




31.

Man liest zu Hause meine Bücher,
Und mancher freut sich meiner Schrift.
Mich decken schon die schwarzen Tücher,
Und meine Lippen speien Gift.

Der Maulwurf nagt an meiner Wange,
Der Wurm betritt des Leibes Pflicht.
Schon zerrt des ewigen Arztes Zange
Den Leidenden in neues Licht.



alle Gedichte von Klabund                                              nächstes Gedicht aus dem Vaganten



alle Gedichte des himmlischen Vaganten          

Keine Kommentare: