> Gedichte und Zitate für alle: F.v.Logau: Spruchgedichte: Ein unruhiges Gemüte (58)

2014-09-14

F.v.Logau: Spruchgedichte: Ein unruhiges Gemüte (58)




Ein unruhig Gemüte

Ein Mühlstein und ein Menschen-Hertz wird stets herum getrieben;
Wo beydes nicht zu reiben hat, wird beydes selbst zerrieben.

alle Gedichte von Logau                                                                                     weiter    
                  
alle Teile der Sinn-und Spruchgedichte von Logau

Keine Kommentare: