> Gedichte und Zitate für alle: F.v.Logau: Sinngedichte: Reich und grob (76)

2014-11-04

F.v.Logau: Sinngedichte: Reich und grob (76)



Reich und grob

Wo der Geldsack ist daheim, ist die Kunst verreiset;
Selten daß sich Wissenschafft, wo viel Reichthum, weiset;
Ob nun gleich ein goldnes Tuch kan den Esel decken,
Siht man ihn doch immer zu noch die Ohren recken.

alle Gedichte von Logau                                                                                                    weiter       




Keine Kommentare: