> Gedichte und Zitate für alle: F.v.Logau: Sinn u. Spruchgedichte: Geschenke (52)

2014-12-07

F.v.Logau: Sinn u. Spruchgedichte: Geschenke (52)




Geschencke

Wie dann, wann man Advocaten ihre heisse Hände schmieret,
Daß davon nicht so die Hände wie die Zunge wol sich rühret?
Gelbes wird und etwas weisses, wie man sagt, dazu genummen;
Dieses soll zumal dem Hertzen und Gehirne wol bekummen.

alle Gedichte von Logau                                                                                                    weiter       




Keine Kommentare: