> Gedichte und Zitate für alle: J.G.Herder- Gedichte: Amor der den Bogen spannt (1)

2014-12-11

J.G.Herder- Gedichte: Amor der den Bogen spannt (1)

Johann  Gottfried Herder



Amor, der den Bogen spannt 

Auf wen, o Knabe, rüstest Du den Bogen,
Den mächtigen? Entrüstet prüfst Du ihn.
Wer hat zum Kampfe Dich herausgezogen,
Dich, den die Tapfersten vorsichtig fliehn?
Der Törichte! ihn hat sein Herz betrogen;
Das schwächste Herz ist oft am Meisten kühn.
Bald wird er, seinen sichern Stolz zu büßen,
Den zweiten Pfeil von Dir erflehen müssen.

Wolan, o Knabe, zeuch hinaus zum Siege!
Den schlausten Heuchelnden besiege Du;
Dann wähl, ich bitte, statt der losen Kriege
Ein ander Spiel und gönn uns unsre Ruh!
Damit die Lieb' in holde Träum' uns wiege,
Bind Du der Psyche Augen liebreich zu,
Das wir, vergessend uns, wie Du erblinden
Und schöner uns in Andern wiederfinden!


alle Gedichte von Herder                                                                                                          weiter

alle Themen

Keine Kommentare: