> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von M. Claudius: Der Esel (10)

2015-01-07

Gedichte von M. Claudius: Der Esel (10)



Der Esel

Hab’ nichts, mich dran zu freuen,
Bin dumm und ungestalt,
Ohn’ Mut und ohn’ Gewalt;
Mein spotten und mich scheuen
Die Menschen, jung und alt;
Bin weder warm noch kalt;
Hab ’ nichts, mich dran zu freuen,
Bin dumm und ungestalt;
Muß Stroh und Disteln käuen;
Werd’ unter Säcken alt —
Ah, die Natur schuf mich im Grimme!
Sie gab mir nichts als eine schöne Stimme.


alle Gedichte von M. Claudius                                                                                                weiter

                      alle Themen auf einen Blick

Keine Kommentare: