> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von M. Claudius: Trinklied (47)

2015-01-12

Gedichte von M. Claudius: Trinklied (47)




Tinklied

Eine oder etliche Stimmen:

1.

Auf und trinkt! Brüder trinkt!
Denn für gute Leute
Ist der gute Wein,
Und wir wollen heute
Frisch und fröhlich sein.
Auf und trinkt! Brüder trinkt!
Stoßet an, und sprecht daneben:
»Alle Kranke sollen leben !«

Coro von Anfang.

2.

Herrlich ist’s hier und schön !
Doch des Lebens Schöne
Ist mit Not vereint,
Es wird manche Träne
Unterm Mond geweint.
Herrlich ist’s hier und schön !
»Allen Traurigen und Müden,
Gott geb’ ihnen Freud’ und F rieden!«

Coro von Anfang.

3.

Auf und trinkt, Brüder trinkt!
Jeder Bruder lebe,
Sei ein guter Mann !
Fördre, tröste, gebe,
Helfe wo er kann.
Auf und trinkt! Brüder trinkt!
Armer Mann, bang und beklommen !
Ruf uns nur, wir wollen kommen.

Coro von Anfang.

Seht, denn seht! Brüder seht!
Gott gibt uns ja gerne,
Ohne Maß und Ziel,
Sonne, Mond und Sterne,
Und was sonst noch viel.
Seht, denn seht! Brüder seht!
Armer Mann, bang’ und beklommen!
Sollten wir denn auch nicht kommen?

Coro

Armer Mann, armer Mann !
Bange und beklommen!
Wollen’s gerne tun,
Wollen gerne kommen,
Ruf uns nur. Und nun
Auf und trint! Brüder, trinkt.


alle Gedichte von M. Claudius                                                                                                weiter

                      alle Themen auf einen Blick

Keine Kommentare: