> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 21.04.1796 (159)

2015-02-08

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 21.04.1796 (159)

AN GOETHE

Jena, den 21. April 1796

Den schönsten Dank für die prompte Übersendung des Cellini. Das Personenverzeichnis von Egmont folgt hier spezifiziert, und tituliert zurück.

Wir sind gestern recht wohl hier angelangt, aber mit der halben Seele bin ich noch immer in Weimar. Wie gut der dortige Aufenthalt im Physischen und Moralischen auf mich gewirkt, fühlte ich schon unmittelbar und es wird sich gewiß in Tat und Wirkung beweisen. Leben Sie recht wohl. Meine Frau empfiehlt sich auf’s beste. Montag Abends, noch voll und trunken von der Repräsentation des Egmont, sehen wir uns wieder.

Der Überbringer bringt zugleich einige Kofferstränge, die wir von Ihnen mitgenommen.

Sch.
Übersicht aller Briefe                                                                                                      nächster Brief


Keine Kommentare: