> Gedichte und Zitate für alle: J.H.Voß: "Luise" Dritte Idylle: Der Brautabend (96)

2015-02-27

J.H.Voß: "Luise" Dritte Idylle: Der Brautabend (96)





Aber die Gräfin begann zu den
tonverständigen Männern:
Brav, dass ihr wackeren Leute daran denkt,
unserer Jungfrau 
Hochzeitsfest, obgleich es unangekündigt
einfiel,
Durch die edle Musik zu erfreuen.
Unbillig ja wäre es,
Hätten wir solchen Kranz nicht einmal zu
Grabe geläutet!
Meine Patin, die Braut ist, wie wenige,
züchtig und ehrbar;
Auch, so weit ich ihn kenne, der
Bräutigam. Kinder, ich sage' euch, 
Spielt, wenn ihr morgen sie bringt, den
auserwähltesten Brautmarsch!
Eifrig sagte dagegen des Chors
tonkundiger Meister:

alle Gedichte von Voß                                                                                                              weiter

Keine Kommentare: