> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 30.12.1799 (691)

2015-03-14

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 30.12.1799 (691)



AN GOETHE.

30. Dezember 1799.

Ich hoffte Sie heute entweder in der Komödie oder nach derselben zu sehen, aber die warme Stube hielt mich zu fest und bis nach sechs Uhr hatten wir Besuch, das ich nicht abkommen konnte. Empfangen Sie also noch eine freundliche gute Nacht, und lassen sich das Schlafmachende Mittel welches Cotta schickt empfohlen sein. Meyern wenn er morgen ausgeht bitte, auf einen Augenblick bei mir einzusprechen.

Sch.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief


Keine Kommentare: