> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 10.01.1804 (931)

2015-03-27

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 10.01.1804 (931)




AN GOETHE.

Weimar, 10. Januar 1804.

Wie ich gestern Nachts nach Hause kam, fiel mir plötzlich ein, daß ich Hrn. Genast neue Rätsel zur morgenden Turandot versprochen, und um doch einigermaßen Wort zu halten, setzte ich mich noch vor Schlafengehen hin, ein paar Ideen dazu in Verse zu bringen; so habe ich also den werten Gast, den Sie mir in die Tasche gesteckt, erst diesen Augenblick wo ich aufgestanden, zur Hand genommen und werde diesen Abend davon Bericht abstatten können.

Die neuen Figuren im Theaterpersonal will ich nützlichst in der Jungfrau unterzubringen suchen.

Sch.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief



Keine Kommentare: