> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 10.11.1801 (821)

2015-03-21

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Goethe 10.11.1801 (821)




AN GOETHE.

Weimar, 10. November 1801.

Ich freue mich Ihrer Zurückkunft und sage Ihnen den schönsten Dank für Ihren freundschaftlichen Glückwunsch. Morgen hoffe ich von Ihnen zu hören, das die Musen Ihnen in Jena günstiger als mir gewesen .

Ich erhielt heute von Rochlitz aus Leipzig einen kläglichen Erinnerungsbrief wegen seiner Zauberflöte. Er wartet auf eine Zeile Antwort von Ihnen, was das Schicksal dieses Werkes sei, und erbittet sich das Manuskript zurück.

Leben Sie recht wohl. Ich freue mich Sie morgen wieder zu sehen.

Sch.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief


Keine Kommentare: