> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 03.10.1800 (772)

2015-03-18

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 03.10.1800 (772)




AN SCHILLER.

Jena am 3. Oktober 1800.

Ich habe mich entschlossen morgen als den vierten Oktober von hier abzugehen.

Ob ich gleich nicht gerade das zu Stande gebracht was ich mir vorgesetzt, so habe ich doch meine Zeit gut zugebracht und bin in manchem vorwärts gekommen.

Mögen Sie morgen Abend mich besuchen, so konsultieren wir zusammen indes die Welt sich am Bayard ergötzt. Es muß notwendig unter uns Dreien noch erst ein Consilium gehalten werden, ehe ich an die Ausarbeitung meiner Schemate denken kann, die ein wunderliches Ansehen genommen haben; soviel ich übersehen kann werden wir die fünf noch fehlenden Bogen hinreichend füllen. Leben Sie recht wohl; das übrige mündlich.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief


Keine Kommentare: